Sehenswürdigkeiten
Kopenhagen: Welche Sehenswürdigkeiten lohnen sich?

Kopenhagen

Kopenhagen (Foto: S-F | Shutterstock)

Kleine Meerjungfrau

Die kleine Meerjungfrau an der Uferpromenade vor Koppenhagen in Dänemark ist weltberühmt. Sie ist nicht das einzige Wahrzeichen der dänischen Hauptstadt, aber das Berühmteste.

Den Lille Havfrue

„Den Lille Havfrue“ erinnert an Hans Christian Andersen, den berühmten Märchendichter. Kopenhagen ist die ideale Stadt, um einen schönen Urlaub zu verbringen, denn sie bietet neben einem hohen Erholungswert auch viele Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten.

Tivoli Park

Reist man mit Kindern ins dänische Kopenhagen, so sollte der Tivoli Park ganz oben auf dem Urlaubsprogramm stehen. Neben verschiedenen Karussellen bietet der Park fünf Achterbahnen und diverse andere Fahrgeschäfte. Der Park ist sehr gut zu erreichen, da er ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes liegt.

Legoland

Für Familien mit Kinder lohnt sich auch ein Tagesausflug ins nahegelegene Legoland. Legoland liegt in Billund und ist der berühmteste Vernügungspark von Dänemark.

Neuer Hafen

Sehenswert in Kopenhagen ist der neue Hafen, der direkt zum Königsplatz führt. Auf dem Weg dahin kommt man an interessanten architektonischen Gebäuden aus dem 17. Jahrhunderts vorbei. In drei von ihnen lebte der Dichter Hans Christian Andersen.

Schloss Amalienborg

Wer sich für die Königsfamilie interessiert, hat die Gelegenheit das Schloss Amalienborg von außen zu besuchen, das seit 1794 die Winterresidenz der Royals ist. In den Wintermonaten kann man täglich um 12 Uhr die Wachablösung beobachten. Der Öffentlichkeit zugänglich ist allerdings nur ein Museum, welches die privaten Räumlichkeiten aus den bis 1947 zeigt.

Nationalmuseum

Ein weiteres Museum ist das Nationalmuseum, welches in einer Dauerausstellung die Geschichte Dänemarks aufzeigt.

Nationalgalerie

Für Kunstinteressierte gehört die königliche Nationalgalerie zum Pflichtprogramm. Das Museum zeigt die wertvolle Kunstsammlung Dänemarks. Die größte Ausstellung Dänemarks zeigt Werke von Tizian, Picasso, Rubens und Matisse.

Freie Kommune Christiane

Sehr außergewöhnlich ist in Kopenhagen die freie Kommune Christiane, die sich östlich von einem ehemaligen Kasernengelände namens Christianshaven befindet. Das Kasernengelände wird seit 1970 von Menschen mit einem alternativen Lebensstil besetzt. Das Stadtviertel ist sehr sehenswert, weil es aus malerischen Häuschen und wunderschöner Natur besteht. Die Kommune bietet Führungen durch ihre Lebenswelt an.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Syrien
» Sehenswürdigkeiten in Paris