• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Statistik

Lebenserwartung in den Bundesländern

Die Lebenserwartung in den deutschen Bundesländern

In diesem Artikel: Die Lebenserwartung der Menschen in den deutschen Bundesländern – für Frauen und Männer – in einer übersichtlichen, sortierbaren Tabelle.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Lebenserwartung der Menschen unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland deutlich. Ein heute geborener Bayer wird im Durchschnitt 79,33 Jahre alt. Sein sächsischer Geschlechtsgenosse muss sich hingegen mit 77,97 Jahren begnügen.

Lebenserwartung für die deutschen Bundesländer

BundeslandMW
Baden-Württemberg79,6684,10
Bayern79,3383,79
Berlin78,3083,19
Brandenburg77,7683,26
Bremen77,1882,47
Hamburg78,5383,37
Hessen79,1583,49
Mecklenburg-Vorpommern76,7683,14
Niedersachsen78,1182,82
Nordrhein-Westfalen78,1782,76
Rheinland-Pfalz78,6283,06
Saarland77,6282,14
Sachsen77,9783,91
Sachsen-Anhalt76,2882,63
Schleswig-Holstein78,1882,78
Thüringen77,4483,02
Deutschland gesamt78,4883,27

Datenquelle: Sterbetafeln: Ergebnisse aus der laufenden Berechnung von Periodensterbetafeln für Deutschland und die Bundesländer, Statistisches Bundesamt (Destatis), 2019
Kommentare:
« Schleswig-Holstein
» Brandenburg